Die Deutsche Reformation - Filmprojekt

Aufgrund der schwierigen Lage entschlossen wir uns Anfang 2020 das Theaterprojekt in ein Filmprojekt umzuwandeln.

So konnten wir das Projekt erfolgreich abschließen. Außerdem haben wir Material um für das Stück zu werben. Wobei ich einräumen muss Theaterautor- und -Regisseur zu sein, aber nicht Filmregisseur. Auch unser Equiment war bescheiden. Aber wir wollten aus der Situation das Beste machen. Und ich denke das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Nachfolgend die links zu den einzelnen Videos.

1. Akt Martin Luther wird im Jahre 1521 von einer Gesandten des Kurfürsten besucht.

2. Akt Rededuell zwischen Martin Luther und Erasmus von Rotterdam.

3. Akt Der Augsburger Reichtag 1530. 

4. Akt Martin Luther im Gespräch mit einer Gelehrten auf der Wartburg im Jahre 2021.

Kurzer Schluss Martin Luther erwacht aus seinem Traum.

Wir hoffen natürlich das Stück zeitnah in einer Kirche, Theater oder Schule aufführen zu können. Wenn Sie Interesse daran haben, so nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. 
Es gibt auch einen ca. 10 minütigen Werbetrailer zu dem Stück.


Die Beteiligten an dem Projekt waren:

 

Thomas Brandlmeier  

 

als Martin Luther


Birgit Werner

als Gesandte, Botin und Gelehrte


Dominik Roeske

als Erasmus von Rotterdam


Barbara Mühlbauer

als Moderatorin


Achim Höpner

als Melanchthon, Autor und Regisseur.